Milestone Geschichte
und Erbe

Einführung

Milestone Systems hat als kleines, dänisches Start-Up begonnen und ist zu einem weltweit führenden Anbieter von Videotechnologien angewachsen.

Zusammen mit unserer globalen Gemeinde an Vertriebspartnern und Integratoren, arbeiten wir an unserem Motto, „make the world see“ – und das auf Weisen, die wir nie für möglich gehalten hätten.

2020

Milestone XProtect-Produkte werden die ersten VMS-Angebote im AWS Marketplace.

Milestone Marketplace, eine globale Gemeinde aus Vertriebspartnern und Integratoren, wird lanciert.

Uneingeschränkte Lizenzmobilität zwischen Einsätzen vor Ort und in der Cloud – ermöglicht durch das AWS Bring Your Own License-Konzept.

Thomas Jensen wird neuer CEO von Milestone.

2017–2019:

Das Unternehmen hält seine erste Entwicklerkonferenz und sein erstes Hackathon ab und öffnet ein globales Entwicklungszentrum in Bulgarien.
2014:
Milestone wird als unabhängiges Unternehmen von Canon Group erworben.

2004–2007:

Milestone expandiert in die USA und gibt die erste Version von XProtect® Corporate heraus.

2002:

Lars Thinggaard wird CEO von Milestone und in Italien wird die erste Tochtergesellschaft geschaffen. 

2000–2001:

Die erste Milestone-Webseite wird eingerichtet.

2000:

Milestone Systems wird mit einem neuen Logo und einem Vorstand offiziell.

1999: 

Milestone zieht in seinen aktuellen Hauptsitz in Brøndby, Dänemark, und lanciert sein erstes Videoverwaltungssystem.

1998: Gründung

Milestone wird von John Blem und Henrik Friborg Jacobsen gegründet, die zuvor Finanzdaten in Echtzeit gehandhabt haben.