Näherungserkennung

SOCIAL DISTANCING ERMÖGLICHEN

Menschen eine sichere Umgebung verschaffen

Platz schaffen, wo er gebraucht wird
In öffentlichen Verkehrsmitteln kann man den Eindruck gewinnen, dass es absolut unmöglich ist, das Social Distancing einzuhalten. Mit Lösungen zur Video-Näherungserkennung steht Ihnen jedoch ein Mittel zur Kontrolle zur Verfügung. Diese Lösungen überwachen den Abstand innerhalb von Personengruppen und senden Warnmeldungen und andere Echtzeitinformationen, um die Sicherheit zu erhöhen.
Automatische Warnmeldungen erhalten
Auf der Grundlage der ermittelten Standardfläche, die für jede Person benötigt wird, können unter anderem videobasierte Social Distancing-Funktionalitäten und Personenzählungsanalysen Echtzeitwarnungen liefern, wenn Räume überfüllt werden. Die Erkennung von Menschenansammlungen kann Ihnen auch dabei helfen, Engpässe zu vermeiden.
Personalbedarf reduzieren
Die Videotechnologie reduziert den Personalbedarf bei rund um die Uhr durchzuführenden Überwachungsmaßnahmen. Mithilfe der Kameras lässt sich sicherstellen, dass Personen in Warteschlangen und Wartezonen ausreichend Abstand halten. Arbeitszeit und Mitarbeiterzahl werden optimal eingesetzt, da Benachrichtigungen das Personal dorthin leiten, wo es gebraucht wird.

Näherungserkennung in der Praxis

KOSTENLOSES E-BOOK

Laden Sie unser E-Book herunter und entdecken Sie, wie sieben Videotechnologien helfen können, die Sicherheit und Effizienz zu erhöhen

INSPIRIERENDES GESPRÄCH

Gespräch mit einem Videoexperten von Milestone vereinbaren

Möchten Sie wissen, wie Sie mit einer kundenspezifischen Videomanagementlösung eine sicherere Umgebung schaffen können? Die Experten von Milestone freuen sich darauf, Sie zu inspirieren und tauschen sich gerne mit Ihnen darüber aus, wie wir helfen können.

HIER EIN GESPRÄCH ANFORDERN