Video wird geladen...

 

Milestone Interconnect bietet eine kostengünstige Videoüberwachung für Remote- Standorte

Milestone Interconnect


Milestone Interconnect ist die ideale Überwachungslösung für eine Vielzahl von Branchen, die eine kostengünstige Möglichkeit suchen, die Überwachung verschiedener verstreut liegender Standorte zentral zu steuern.

Zentrale Überwachung

  • Einfache Überwachung der wichtigsten Bereiche durch die Verbindung einzelner Kameras und Standorte, die von einem Standort aus zentral gesteuert werden können.
  • Schnellere Bearbeitung von Vorfällen, da die Benutzer in der Überwachungszentrale Videoaufzeichnungen von Remote-Standorten einsehen und Alarmsignale umgehend empfangen
  • Zentralisierter täglicher Betrieb, einschließlich der Überwachung von Videos und Beweisaufnahme, sorgt für eine effiziente Verwaltung von mehreren eigenständigen Videoüberwachungsanlagen.

Kostengünstige Lösung

  • Fernverwaltung von Systemen reduziert den Bedarf an und somit die Kosten für das Personal vor Ort, unter anderem in den Bereichen Sicherheit, Wartung und Betrieb, einschließlich Standortbesuche.
  • Optimierter Speicherplatz aufgrund von Remote- und zentralen Speichermöglichkeiten und Netzwerkressourcen

Eine Lösung für heute und für die Zukunft

  • Erweitern Sie ein einzelnes, kleineres Überwachungssystem je nach Bedarf auf mehrere geografisch verstreut liegende Standorte und verwenden Sie Milestone Interconnect für die Koordination und zentrale Verwaltung der Überwachung an allen Standorten
  • Verknüpfen Sie einzelne Kameras oder ganze Bereiche mit XProtect Corporate und verwenden Sie Milestone Interconnect, um beste Funktionalität und einen kompletten Überblick auf Remote-Standorte zu erhalten.

Milestone Interconnect und Milestone Federated Architecture Vergleichstabelle

AspektMilestone InterconnectMilestone Federated Architecture
Primäre Anwendung Optimiert für die Verbindung von vielen kleinen Standorten Optimiert für die Verbindung von wenigen größeren Standorten
Kompatible Produkte Sämtliche kostenpflichtige XProtect VMS, Milestone Husky NVR-Serien und Milestone Arcus eingebettete Produkte XProtect Expert und XProtect Corporate
Skalierbarkeit Eine unbegrenzte Anzahl von Remote-Standorten kann zu einem zentralen XProtect Corporate System miteinander verbunden werden Eine unbegrenzte Anzahl von föderalen Standorten kann zu einem zentralen XProtect Corporate System miteinander verbunden werden
Videospeicher Videoaufzeichnungen können durch manuelles, ereignisgesteuertes oder geplantes Hochladen in einem Remote- oder zentralen System gespeichert werden Die Speicherung findet nur in dem Remote-System und ohne Videotransfer statt
Netzwerkanforderungen Fehlertolerant gegenüber unregelmäßiger Netzwerkverbindung. Video kann hochgeladen werden, wenn das Netzwerk mit der Option zur Drosselung der genutzten Bandbreite verfügbar ist1 Erfordert eine stabile Netzwerkverbindung zwischen föderalen Standorten2
IT-Abhängigkeiten / Benutzerverwaltung Die Authentifizierung von Benutzern eines Remote-Systems kann anhand der einfachen Benutzerauthentifizierungsfunktion der XProtect VMS, von Windows oder des Active Directory durchgeführt werden, wo keine domänenübergreifende Vertrauensstellung zwischen dem zentralen System und verbundenen Remote-Standorten bestehen muss Erfordert die Definition von Benutzern in einer gemeinsamen Active-Directory-Domäne oder eine domänenübergreifende Vertrauensstellung zwischen den zentralen und den föderalen Standorten
Management Verwaltung von Remote-Standorten über die integrierte Remote-Desktop-Verbindung Zentrale Verwaltung über die Standortnavigation im XProtect Management-Client föderaler Standorte
Verwaltung von Karten und Alarmsignalen Karten und Alarme werden im zentralen System definiert Karten und Alarme werden an den einzelnen föderalen Standorten definiert und einer einheitlichen Erfahrung im XProtect Smart Client hinzugefügt
Lesezeichen Lesezeichen können zentral zu allen vernetzten Kameras unabhängig von der Art des vernetzten Systems hinzugefügt werden Lesezeichen können zentral zu allen vernetzten Kameras hinzugefügt werden, wo sie im föderalen System gespeichert werden
Lizenzierung Jede Kamera innerhalb eines vernetzten Systems, die im zentralen XProtect Corporate-System einsetzbar ist, erfordert eine Milestone Interconnect Gerätelizenz Die Milestone Federated Architecture kann frei benutzt werden; neben der regulären VMS-Lizenz ist keine weitere Lizenz notwendig
Wo:
1. Ausreichende Netzwerkbandbreite muss für die Anzeige von Live-Videos von miteinander verbundenen Kameras und für die Wiedergabe von Videoaufzeichnungen, die im Remote-System gespeichert sind, zur Verfügung stehen.
2. Ausreichende Netzwerkbandbreite muss für die Anzeige von Live-Videos und für die Wiedergabe föderaler Kameras zur Verfügung stehen.

Unterstützte Milestone-Produkte

Zentrales System
XProtect® Corporate 2013 oder höher*

*Bitte beachten Sie, dass einige Produkte 2013 R2 oder höher erfordern

Remote-Standorte
XProtect® Corporate 5 oder höher
XProtect® Expert 2013 R2
XProtect® Enterprise 8 oder höher
XProtect® Professional 8 oder höher

 
XProtect® Express 1 oder höher

XProtect® Essential 2 oder höher
Milestone Husky™ NVR-Serien

Milestone Arcus eingebettete Geräte



Milestone Interconnect Kompatibilität

Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Produkte, die mit XProtect Corporate verbunden werden können.


Erhalten Sie unsere Seite Milestone Interconnect

Hier finden Sie Broschüren, Spezifikationen, Videos und vieles mehr über finden XProtect Interconnect.